Barockjuwel mit spannungsreicher Geschichte

Fahrt zum Kloster Wettenhausen

Veranstaltungsart: Bildungsfahrt

Kloster Wettenhausen gehörte bis zur Säkularisation zu den großen süddeutschen Prälatenklöstern, einer Gemeinschaft von Chorherren, die sich besonders der Seelsorge und der Gelehrsamkeit widmeten. 1865 wiederbelebt von Augsburger Dominikanerinnen aus St. Ursula, ist es bis heute ein lebendiger Ort der Schulbildung und Begegnung.

Die prachtvollen barocken Bauten von Kirche und Kloster sind mit bestem Wessobrunner Stuck ausgestattet und das neu eingerichtete kleine Klostermuseum in den ehemaligen Räumen der Paramentenstickerei dokumentiert die wechselvolle Geschichte.

Die Führung beinhaltet die Kirche, den Kreuzgang mit seinen Emblemen, den Kaisersaal, die Zimmer der Prälatur und das Museum.

Abfahrt 12.45 Uhr Haus Sankt Ulrich, Augsburg (keine Parkmöglichkeit)
Abfahrt 12.55 Uhr Plärrergelände
Rückkunft gegen 18.30 Uhr

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8822


Bild: Flodur63, wikimedia.org

Dr. Gertrud Roth-Bojadzhiev

Referent/-in

Kunsthistorikerin, Augsburg

Sophia Leder

Leiter/-in

Termin

02.07.2022 12:45

Gebühr inkl. Eintritt und Kaffee / Tee

24.00 €

Veranstaltungsort

KEB im Bistum Augsburg

Kontakt

KEB im Bistum Augsburg